an der

Gemeinschaftshauptschule Aretzstraße

WIR sagen DANKE!

Am 01.04.2022 fuhr unser Kollege Jonas Kessler, zusammen mit seinem Beifahrer und Dolmetscher Mieszko Grefka, nach Chelm in Polen. Die Stadt liegt 24 Km von der ukrainischen Grenze entfernt. Hier wird in einem leerstehenden Baumarkt eine große Sammelstelle von Katarzyna Janicka (https://www.facebook.com/katarzyna.janicka.7528) betrieben. Als der Transport mit den Sachspenden der GHS Aretzstraße dort ankam, wurden diese dankbar entgegen genommen.

"heißer Monat"

Fastenmonat Ramadan

Der Fastenmonat Ramadan ist am 2. April angebrochen und das ist für die Schüler*innen aus muslimischen Familien eine überaus wichtige Zeit. Sie fasten gemeinsam und begehen am Abend beim Sonnenuntergang gemeinsam das sogenannte Fastenbrechen.

WIR helfen - Spendenaufruf

WIR, das sind Schüler/innen, Eltern, Freunde, Bekannte und Lehrer/innen gemeint.

WIR sammeln Sachspenden.

WIR bringen die Spenden direkt an die polnisch-ukrainische Grenze

WIR helfen somit direkt dort, wo Hilfe dringend benötigt wird.

WIR setzen hiermit ein Zeichen: Gegen Krieg, gegen Vertreibung und für das menschliche Miteinander auf dieser Welt. 

WIR sammeln hierfür:

Hygieneartikel:  

OOOOOOh wie Obst!

Jede Woche werden die Internationalen Förderklassen mit Obst beschenkt - und jede Woche sieht der Obstteller ein bisschen anders aus: mal finden sich Nüsse, mal getrocknete Feigen, mal Paprika oder Möhren neben Äpfeln, Birnen und Co.

Statt den Stift nehmen die Schüler dann das Messer, um Obst und Gemüse in mundgerechte Stücke zu schneiden, und bei der Präsentation der gesunden Leckereien ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Kunst für den Frieden

Uns Menschen stehen eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung, um auszudrücken, was tief in unserem Inneren vor sich geht - Worte, Texte, Lieder, Melodien, Tanz und Bewegung gehören dazu. Auch die Malerei bietet uns die Chance Stellung zu beziehen zu Freude und zu Leid, zu Kummer und zu Glückseligkeit. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse Diku 5 haben versucht, ihre Gefühle in Farben und Formen zu fassen, um all das anschaulich zu machen, was sie bei ihren Gedanken rund um den russischen Krieg in der Ukraine bewegt.

Aretzstraße blüht auf!

Unser Projekt „Blühwiese in der Schule“ geht in die  zweite Runde.

2020 wurden zwei Bereiche unseres Schulgeländes (Altbau und Schulgarten)

erfolgreich beackert. Die ersten blühenden Pflänzchen haben den Sommer überstanden.

Jetzt wo das Baugerüst am Altbau demontiert ist, kann der Blühstreifen in diesem Frühjahr erweitert werden. Unsere Bienen in der Schulimkerei werden sich freuen.

Für die Pflege unseres  Kräutergarten übernimmt die IK A die Patenschaft . 

Schul-und Mensaküche können hier dann ernten und mit den Küchenkräutern die Speisen verfeinern.

Seiten