Besuch bei der Lützow-Kaserne in Aachen Brand

Auf Einladung der Bundeswehr konnten Schüler und Schülerinnen der Stufe 10 einen Blick hinter die Kulissen in der Lützow-Kaserne in Aachen-Brand werfen.

Sie informierten sich zum Beispiel über Ausbildungsberufe, technische Ausstattungen vonFahrzeugen und Panzern vor Ort und warum Soldaten in anderen Ländern stationiert sind. "Es war sehr interessant und aufschlussreich, welche beruflichen Möglichkeiten es bei der Bundeswehr gibt", so die Meinung aller am Schluss des Tages. (He)

Technische Ausstattungen

Sie informierten sich über Ausbildungsberufe, technische Ausstattungen von Fahrzeugen und Panzern vor Ort (wie zum Beispiel den "Leopard 2 AG, Dingo, den "Schwerlasttransporter 2 Mammut" oder den "Transportpanzer Fuchs". Darüber hinaus erfuhren sie auch, welchen Einsatz die Soldaten haben und auch die Gründe dafür. "Es war sehr interessant und aufschlussreich, welche beruflichen Möglichkeiten es dort gibt", so die Meinung aller am Schluss des Tages.

 

Ausbildungsberufe

Die Ausbildung bei der Bundeswehr ist vielfältig. So kann man sich in technischen Berufen, wie zum Beispiel Elektroniker oder Fachinformatiker; in kaufmännischen Berufen, wie zum Beispiel Industriekaufmann oder Reiseverkehrskauffrau; in medizinischen oder auch handwerklichen Berufen ausbilden lassen. Dabei sind die Ausbildungsorte in der ganzen Bundesrepublik verteilt. Wer sich weiter qualifizieren will, kann auch studieren, wie Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau oder auch Sportwissenschaften, muss sich jedoch dann für 13 Jahre als Berufssoldat verpflichten.

Freiwilliger Wehrdienst

Wer das nicht will, kann sich für einen Freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr entscheiden. Der kann bis zu 23 Monaten dauern, in denen man einen umfangreichen Einblick in die Bereiche der Bundeswehr bekommt. Interessant für die meisten Teilnehmer war auch, dass man als Bundeswehr-Azubi keinen deutschen Pass benötigt.

Alle waren sich einig, ein Besuch der Lützowkaserne lohnt sich immer. Und so werden vielleicht wieder Schüler der Stufen 9 und 10 im nächsten Jahr der Lützow-Kaserne einen Besuch abstatten. Vorerst aber vielen Dank an die Soldaten für die nette Betreuung.